Am Samstag, den 14. Juli 2018 14:30 Uhr, startet das 15. Heilbronner Round Table Entenrennen zugunsten unserer Service Projekte. Wie jedes Jahre werden wir den Neckar um die Inselspitze bei der Oberen Neckarstrasse in einen gelben Ententeppich verwandeln. Sei dabei und sichere Dir eine der begehrten Rennenten bei einem unserer Verkaufstage oder über die Webseite www.entenfuerkinder.de

Verkaufstage 2018

Samstag, 23.06.2018 Verkauf vor der Stadtgalerie Heilbronn
Samstag, 30.06.2018 Verkauf vor der Stadtgalerie Heilbronn
Samstag, 07.07.2018 Verkauf auf dem Kinderfest im Wertwiesenpark
Samstag, 14.07.2018 Verkauf vor der Stadtgalerie Heilbronn und in der oberen Neckarstrasse beim Mara Haus direkt vor dem 15. Heilbronner Round Table Entenrennen.

Weitere Infos unter www.entenfuerkinder.de

Round Table bereicheRT

Zum Tischjahr 2018/2019

Liebe Freunde des gepflegten Tablens,


nach einem interessanten und abwechslungsreichen Tischjahr ist es nun an mir, das vor uns liegende Jahr zu gestalten.
Mit dem Euromeeting haben wir ein besonderes Highlight, das wir gemeinsam zu einem tollen Event machen werden. Das restliche Programm ist eine Mischung aus Veranstaltungen, die uns bereits in der Vergangenheit viel Spaß gemacht haben. So werden wir etwa wieder einen kulinarischen Abend bei Markus genießen und uns beim jagdlichen Schießen abreagieren können.


Darüber hinaus habe ich versucht interessante Referenten zu finden und gemeinsame Aktivitäten, auch mit unseren Serviceprojekten, zu organisieren – ganz nach dem Motto Round Table bereicheRT.
Für den anstehenden Generationswechsel am Tisch bitte ich um Eure Unterstützung, damit wir diesen erfolgreich meistern indem wir neue Tabler für Round Table gewinnen.
Ich freue mich auf ein kurzweiliges, lustiges und geselliges Jahr mit Euch.


YiT

Tobias

 

 

"Round Table - mit Genuss"

Zum Tischjahr 2016/2017

Liebe Tabler,

schon wieder ist ein Jahr vorbei: Ereignisreich, unterhaltsam, enttäuschend und begeisternd. So hätte ich es beschrieben, aber Jörg hat es sich anders vorgestellt. Mit großer Motivation gestartet, NSP war das Ziel, der Rest ist Geschichte.
Im diesem Tischjahr soll wieder etwas Ruhe einkehren, aber nicht einschläfernde Ruhe, sondern die Besinnung auf unsere Stärken. Deshalb soll mein Präsi-Jahr unter das Motto gestellt sein:

"Round Table - mit Genuss"

Der Motivationsdiskussion auf der Klausur hat mir wieder deutlich gemacht, dass wir kein beliebiger Haufen junger Männer sind. Wir wollen etwas erreichen, wir wollen den stressigen Job und Familie und Freunde unter einen Hut bekommen. Das eint uns. Die Diskussion hat mir klar gemacht, dass RT Spass machen muss und Dinge, die zu tun sind, mit Freude getan werden müßen.
In diesem Jahr haben wir viel vor. Das Entenrennen muss wieder unser wichtigstes Projekt sein und von uns allen getragen werden. Die erste gemeinsame Skiausfahrt seit langem wird uns mehr zusammenschweißen. Der Kontakt zu den Oldies finde ich wichtig. Gemeinsame Tischabende, Kaminabend und der gegenseitige Besuch finde ich spannend und wichtig. Deshalb findet ihr im Programm die OT-Tischabende. Es ist geglückt, keine Terminkollision zu bekommen.
Ich freue mich auf unser gemeinsames Tischjahr 2016/17.
In diesem Sinn,


YOURS IN TABLE, Euer Markus

"RTvolution"

Zum Tischjahr 2014/2015:

Liebe Tabler,

ein schönes und erfolgreiches Tischjahr liegt hinter uns, aus dem wir mit Schwung in das neue Tischjahr starten werden.
Hierbei gilt es, auf dem Erfolg des letztjährigen Jubiläums- Entenrennens aufzubauen, um insbesondere unsere Haupt- Serviceprojekte (Beethovenstraße, Salzgrund, GoPilot e.V.) zu unterstützen. Daneben werden wir mit Veranstaltungen wie Maiwanderung, Sommergrillen und Nikolausfeier den Kontakt zu und den Austausch mit den Projekten fortführen.
Der Tisch selbst wird sich konstant weiterentwickeln und den anstehenden Go Outs mit der Integration der jungen Tabler und der Aufnahme neuer Mitglieder begegnen. Hierbei hat sich bereits in den vergangenen Jahren gezeigt, dass wir mit unserer Gruppe sehr gut aufgestellt sind und es uns viel Spaß bereitet, Freundschaft, Familie und Service miteinander zu verbinden.
Ebenso werden wir den Kontakt zu OT nicht nur anlässlich der traditionellen Veranstaltungen wie Maiwanderung, Bergtour, Ferientreff, Kunstreise und Gansessen, sondern nach Möglichkeit auch durch gemeinsame Tischabende und gegenseitige Tischbesuche weiter(hin) intensivieren.
Ich freue mich sehr auf das gemeinsame Tischjahr mit Euch allen!

Yours in table Thorsten

 

Mehr Raum und Zeit für unseren Tisch! / 10. Enten-Jubiläum

 

Liebe Tabler,

nachdem ein sehr arbeitsreiches Tischjahr hinter uns liegt, können wir uns in meinem Tischjahr wieder mehr mit uns beschäftigen.

Wir werden in diesem Tischjahr einige Go-Outs haben und somit findet ein kleiner Umbruch statt. Ziel sollte es sein, die neuen Tabler zu integrieren und den Geist von Round Table zu vermitteln. Auch die Gestaltung der Tischabende soll uns dazu Gelegenheit geben:

Mehr Raum und Zeit für unseren Tisch!

Mit dem 10. Entenrennen steht das Jubiläumsrennen auf dem Programm. Die Planungen laufen bereits auf Hochtouren und mit dem Firmenentenrennen wollen wir uns weiterentwickeln. Lasst uns dieses Jahr richtig Gas geben, damit das Jubiläumsrennen für unsere Serviceprojekte ein voller Erfolg wird!

Wie gewohnt, kommt auch die Tradition mit Maiwanderung, Licht-Luft Bad, Gansessen oder Nikolausfeier nicht zu kurz.

Ich freue mich auf ein abwechslungsreiches Tischjahr mit Euch!

Los geht’s!

Yours in table, Matthias

 

40 Jahre Round Table 71 Heilbronn

 

Das Tischjahr 2012-2013 bei RT 71 Heilbronn

“40 Jahre Round Table 71 Heilbronn“

Liebe Tabler,

dieses Jahr wird wohl das arbeitsreichste Jahr werden, welches wir – bis auf wenige Ausnahmen – in unserer Tablerkarriere erleben werden. Mit einem Euromeeting, einer 40-Jahr-Feier und dem Entenrennen müssen wir alle gemeinsam ein straffes Programm bewältigen. Aber gerade solche Aufgaben schweißen zusammen und stärken den Zusammenhalt. Wenn ich sehe, wie wir bereits jetzt zusammenarbeiten, freue ich mich auf das gemeinsame Jahr.

Das Tischjahr setzt sich eigentlich aus zwei Abschnitten zusammen: Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Wird die erste Hälfte eher von dem Euromeeting und dem Entenrennen dominiert, so können wir uns in der zweiten Hälfte wieder mehr den Vorträgen widmen.

Doch auch unsere Serviceprojekte kommen nicht zu kurz: Das Treffen im Licht-Luft-Bad, die 1. Mai Wanderung oder die Nikolausfeier fördern den Austausch untereinander. Die perfekte Art, Freizeit mit der eigenen Familie, Spaß und die Arbeit mit dem Serviceprojekt zu verbinden.

Ich freue mich auf ein gemeinsames Tischjahr mit euch!

Yours in table, Florian Baasch

 

Fit for the future

Das Tischjahr 2011-2012 bei RT 71 Heilbronn

Fit for the future!Liebe Tabler,

der Tisch wurde in den letzten Jahren nach vielen Abgängen erfolgreich neu formiert. Wir sind ein harmonisches Team, das zusammenhält und anpackt. Im letzten Tischjahr haben wir mit der Unterstützung für Haiti eine große Nummer gedreht und wurden dafür sogar zum Tisch des Jahres gekrönt. Lässt sich das noch toppen?

Ich denke, es ist nicht an der Zeit, nach weiteren Rekorden zu jagen, aber genau so wenig dürfen wir uns auf dem Erreichten ausruhen. Nächstes Jahr wird die Ausrichtung des Euromeetings viel Zeit in Anspruch nehmen. Deshalb sollten wir uns in diesem Jahr auf eine Neuausrichtung fokussieren. Lasst uns unsere Aktivitäten im Sinne der Verbesserung hinterfragen, um uns für die nächsten Jahre zu rüsten: was können wir am Entenrennen verbessern, gibt es Alternativen zum Entenrennen, wie können wir in der Zusammen- arbeit mit unserem Serviceprojekt „Beethovenstraße“ neue Impulse setzen?

Die Mannschaft steht, Ideen sind da – lasst es uns anpacken!

YiT Ralf

 

RT71 – Roots and Region

Das Tischjahr 2010-2011 bei RT 71 Heilbronn

RT 71 – Roots and Region!

das Motto für mein Tischjahr beinhaltet gleich zwei wichtige

Bereiche:

– Back to our roots – wie in der Gründerzeit von RT71 haben wir das Vergnügen, mit dem einen oder anderen Vortragenden aus den Reihen von OT und vor allem aus den eigenen Reihen interessante Themen zu diskutieren.

– Region – einige Themen, die unsere Region in diesen Tagen beschäftigen und auch Vortragende, die uns unsere Region ein wenig näher bringen.

Ich freue mich auf ein gemeinsames Tischjahr mit dem von Hans bereits initiierten Neuanfang, den ich mit neuen Kandidaten (frischem Tabler-Blut) und meinem Steckenpferd, unseren Serviceprojekten gemeinsam fortsetzen möchte.

Aber auch der tolle Teamgeist und die individuellen Freundschaften an unserem Tisch möchte ich weiter fördern. Einige gesellige Abende werden uns auch in diesem Jahr wieder viel Vergnügen bereiten.

Yours in Table, Mark

RT71 – New Generation


Das Tischjahr 2009-2010 bei RT 71 Heilbronn

RT 71 – The New Generation

Das Motto für mein Tischjahr ergibt sich von selbst. Eine große Zahl altgedienter Tabler hat sich in den letzten drei Jahren vom Tisch verabschiedet, jetzt sind wir eine kleine aber runderneuerte Truppe. Als Aufgaben für das neue Tischjahr möchte ich mir stellen:

– Wahren der altbewährten Tischtraditionen gerade in Zeiten des Umbruchs, dazu gehört der Austausch mit OT, den Nachbartischen und die Pflege der internationalen Kontakte
– Kontinuierliche Suche nach neuen Mitgliedern
– Einsatz und Engagement für aber auch Spaß und Freude mit unseren Serviceprojekten. Hier haben wir uns viel vorgenommen

Darüber darf aber die Freundschaft und der Spaß untereinander nicht zu kurz kommen, ganz im Gegenteil. Ich freue mich auf das Jahr mit Euch und natürlich…Yes we can

Yours in table,

Hans

TISCHLEIN DECK DICH!

Das Tischjahr 2008-2009 bei RT 71 Heilbronn

„Tischlein deck Dich!“

In diesem Tischjahr vollzieht sich ein Generationswechsel. Wir werden deshalb mehr Abende uns selbst widmen: Neue Tabler aufnehmen und integrieren! Sich kennenlernen! Dabei lassen wir aber unsere Serviceprojeekte und deren Finanzierung nicht zu kurz kommen, sondern vermitteln was Tabler tun.

Ein weiterer Schwerpunkt ist unsere Beziehung zu anderen Tischen, sowohl in der Nachbarschaft als auch in der „71er-Connection“. Spaß und Freundschaft am Tisch wollen wir haben. Los geht’s!

Yours in Table, Rutger